Weiße Schäferhunde von Tirol
Liebevolle und erfahrene 5-Sterne Hobbyzucht seit 2006 Spitzenhunde mit seltenen Blutlinien!

Meine Welpen

Ein paar Vorbemerkungen ...

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu den bisherigen Würfen aus meiner Zucht. Die Würfe werden generell fortlaufend alphabetisch bezeichnet. Da ich bereits ein Mal mit dem Alphabet durch bin, heißt der aktuelle Wurf nun wieder "A-Wurf". Zur Unterscheidung steht hinter jedem Wurf das Kalenderjahr.

Die Würfe aus der Zucht meines Mannes Christoph sind auf der Webseite von "Kennel of White Dream" unter "Unsere Welpen" aufgelistet.

Informationen zu hier noch nicht eingetragenen Würfen sind noch auf meiner alten Seite unter

www.weisse-schaeferhunde-von-tirol.eu/de/unsere-welpen.html

verfügbar.


Die Welpen werden bei mir im Haus geboren ...

... und verbringen die erste Zeit mit der Mama in der Wurfkiste im Wohnzimmer, so dass sie von Anfang an aktiv den Alltag mit erleben können. 



Im Alter von 4 bis 5 Wochen ziehen die Welpen in das schöne, eigens dafür gemauerte Welpenhaus um, von wo aus sie über ein kleines Törchen jederzeit schnell nach draußen in ihren eingezäunten Freilauf können. 






Dort können Sie vieles spielerisch erforschen, u.a. verschiedene Untergründe wie Wiese, Steine, Holz, Beton usw., und auf diversen Spielgeräten herumtollen.






 


Die Welpen wachsen bei mir frei auf und lernen viel von den großen Weißen aus meinem Hunderudel.

Meine Wünsche an die künftigen Besitzer


Aufgrund ihres sanften Wesens sind Weiße Schäferhunde ideal für die Familie mit KindernDie Liebe zu seinem Herrn, verbunden mit einer fast rührenden Kinderliebe, machen ihn zum idealen Familienhund, der nichts sehnlicher wünscht, als in seiner Familie aufgenommen und akzeptiert zu werden.





Es ist mir wichtig, dass die zukünftige Familie oder Frauchen bzw. Herrchen Zeit für ihren Weißen hat. Es ist kein Problem, einen Weißen Schäferhund nach einigen Wochen Eingewöhnungszeit stundenweise alleine zu lassen. Später können die Weißen ohne weiteres auch einmal fünf oder vielleicht auch sechs Stunden alleine verbringen, wenn sie ansonsten mit langen Spaziergängen oder sonstigen Unterhaltungen ausgelastet sind.

Ich gebe meine Nachkommen gerne auch an ältere oder alte Menschen, da Weiße Schäferhunde sich sehr gut anpassen und rücksichtsvoll sind. Zudem achte ich schon bei der Vergabe unserer Nachkommen darauf, dass der jeweilige Welpe zu seiner neuen Familie passt, also z.B. kein temperamentvoller Rüde zu einer allein stehenden älteren Dame oder kein ruhiges Mädel zu lebhaften Kindern kommt.

Für meine Welpen wünsche ich mir nicht ein großes Haus und einen riesigen Garten, wobei dies natürlich nicht von Nachteil ist, sondern ganz viel Zeit und Liebe von der neuen Familie.

Nach meinen Erfahrungen ist ein Weißer Schäferhund auch in einer sechzig Quadratmeter Wohnung glücklich, wenn er mehrmals täglich ausgiebige Spaziergänge machen darf und ansonsten bei seiner Familie sein darf. Die Hauptsache ist, dass er nicht länger als einen halben Tag alleine bleiben muss. Glücklich ist er dann natürlich über Gesellschaft, einen Zweithund oder zumindest eine Katze. Viele Besitzer meiner Nachkommen haben bereits zwei Weiße und sind glücklich damit.

Besonders wichtig ist mir eine gute Sozialisierung

Die Welpen werden vor der Abgabe an viele alltägliche Situationen gewöhnt. So erhalten Sie von mir einen Welpen, der gut sozialisiert ist und seinem Alter entsprechend schon vieles kennengelernt hat, wie z.B. andere Haustiere, andere Hunde, Katzen, Kinder, fremde Menschen, Markt- und Restaurantbesuche.

Selbstverständlich stehe ich den neuen Besitzern auch nach der Abgabe immer und jederzeit zur Verfügung. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig dies ist und wie viele Fragen später auftreten werden.

Sollten Sie sich für die Rasse des Weißen Schweizer Schäferhundes interessieren, stehe ich Ihnen sehr gerne für ein Gespräch zur Verfügung.


Transparenz ist mir wichtig


Ich reserviere keinen Welpen vor der Geburt, schon gar nicht mit einer Anzahlung. 

Die Zugehörigkeit eines Welpen zu seiner Familie wird in Absprache mit mir erst festgelegt, wenn der Charakter schon zu erkennen ist. Ich versuche für jede Familie ihren ganz besonderen Welpen zu finden, der vom Wesen am besten zu deren Lebenssituation passt.