Weiße Schäferhunde von Tirol
Liebevolle und erfahrene 5-Sterne Hobbyzucht seit 2006 Spitzenhunde mit seltenen Blutlinien!

Jährliches Welpentreffen

... veranstalte ich gemeinsam mit meinem Mann in jedem Jahr.


Manche Dinge stumpfen mit der Zeit ab, werden langweilig oder machen nach ein paar Jahren einfach keinen Spaß mehr. Anders das jährliche Treffen in den Chiemgauer Bergen mit Besitzern von Nachkommen aus unserer Zucht. Jedes Jahr wird es noch schöner, harmonischer, interessanter ...



Jedoch – wir haben überlegt – bei den Menschen, die daran teilnehmen, kann es nicht anders sein. So unterschiedlich sie sind, alle haben einen Weißen aus unserer Zucht und dann haben sie noch etwas gemeinsam:

Die Liebe zu den Tieren!

Und auch da kann man sagen was man will – tierliebe Menschen sind „anders“. Das haben wir übrigens auch beim Vermieten unserer Ferienhäuser festgestellt: Zu 98 % haben wir ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Ehrlichkeit und Freundlichkeit, sogar wenn mal das Wasser ausfällt.

Wie bei den Besitzern unserer „Nachkommen“ sind uns auch schon einige Mieter unserer Ferienhäuser zu Freunden geworden.


Bei dem jährlichen Treffen ist es uns wichtig, dass wir als Züchter die Welpen und Junghunde in den entscheidenden Entwicklungsphasen wiedersehen, um gegebenenfalls mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können.

Die Welpen verleben eine schöne Zeit und auch wir Menschen amüsieren uns prächtig. Alte Bekanntschaften werden aufgefrischt und neue werden geschlossen. Wir freuen uns, dass wir mit so vielen Welpenbesitzern auch nach Jahren noch regen Kontakt halten.


Selbstverständlich bekommt man nicht alle Welpenbesitzer immer unter einen Hut, was den Termin angeht. Erstaunlicherweise schaffen es doch immer die meisten, trotz teilweiser weiter Anreise aus dem In- und Ausland, sich diesen Termin freizuhalten.

Wer doch einmal nicht kommen kann, kommt zu einem anderen Termin und wir laden alle Welpenbesitzer ein, uns jederzeit mit ihrem/n Hund/en zu besuchen.

Zum Welpentreffen laden wir alle Besitzer unserer Nachkommen recht herzlich ein. Es sind jedes Mal interessante und erlebnisreiche Tage. Es ist eigentlich kein "Welpentreffen", weil die meisten Hunde bereits aus dem Welpenalter heraus sind, aber der Name hat sich eingebürgert und so behalten wir ihn bei.


Sobald die Programmplanung steht, verschicken wir die offizielle Einladung. Sollten wir jemanden versehentlich vergessen haben, bitten wir um Nachsicht.

Das endgültige Programm schicken wir allen Teilnehmer zu, nachdem wir beim Probewandern alle vorgesehenen Wanderungen, die Einkehrhütten, Restaurants usw. selbst ausgiebig getestet haben. So kann später nichts schief gehen  und wir können uns sicher sein, dass alles für unsere große Gruppe geeignet ist und wir beim Welpentreffen mit unseren Hunden überall willkommen sind.